Informationen zur Notbetreuung an der Münzi 07.05.2020

Informationen zur Notbetreuung an der Münzi

Die Notbetreuung deckt die Zeit von 7.30 -17.00 Uhr ab. Dies ist die Zeit, in der wir im Rahmen des Ganztages normalerweise über die ESB auch betreuen würden.

Die Notbetreuung wird am Vormittag von den Lehrkräften und ab 11.30 Uhr – 17.00 Uhr von den Mitarbeiter*innen der ESB durchgeführt. Am Vormittag werden gemeinsam mit den Kindern die Arbeitspläne bearbeitet und Hausaufgaben gemacht.

Wir können aktuell kein Mittagessen anbieten, die Mensa ist noch geschlossen!

Wir haben zurzeit 4 Gruppen und werden wahrscheinlich noch eine 5. Gruppe öffnen. Die Kinder sind mit max. 5 Kindern in einer Gruppe, um die Hygiene – und Abstandsregeln einhalten zu können.

Die Eltern legen für jeden Tag fest, in welchem Zeitfenster die Betreuung benötigt wird. Änderungen in Dienstplänen oder freie Tage werden uns schnellstmöglich mitgeteilt. Dies ist für unsere Planung sehr wichtig!

Die Anmeldung zur Notbetreuung muss 2 Tage vor dem Beginn unter den gültigen Bedingungen stattfinden. Die Formulare dazu erhalten Sie über die Schule (poststelle.muenzenbergerschule@stadt-frankfurt.de )

oder auf der Homepage der Münzenbergerschule.

[ Formular hier als Download ]

Die Notbetreuung ist nur eine Notbetreuung und hat nichts mit den üblichen Angeboten der ESB, der NaSchu oder der Schule zu tun!

Iris Braun

Schulleiterin Münzenbergerschule