Der 2. Weihnachtsmarkt in Eckenheim

Es war einmal ein Samstag in Eckenheim. Das Wetter war etwas windig und ab und zu fielen ein paar Tropfen Regen doch es blieb trocken. Auf dem Schulhof der Münzenbergerschule standen viele Stände und es roch nach, Crêpes, Bratwurst, Kartoffelsuppe und Popcorn. Die Lichter brannten und es erklang Musik in der Luft.

Weihnachtsstimmung lag in der Luft und viele Menschen aus Eckenheim und Umgebung trafen sich um diese Stimmung zu genießen.

Der Weihnachtsmann hatte sogar den Weg in die Münzi gefunden und die großen Kinderaugen schauten gespannt. Was hat er wohl in seinem Sack? Schokoladen Weihnachtsmänner, Nüsse, Äpfel und Mandarinen hatte er mitgebracht.

….und wenn der Weihnachtsmann nicht so beschäftigt ist, kommt er vielleicht nächstes Jahr wieder.

Anja Volkardt, SEB

Der zweite Schritt

In dieser Woche erfolgte der zweite Schritt unserer Containeranlagen-Story :-). Die fehlenden Stahlträger und das Obergeschoß sind auf unserem Hinterhof aufgebaut. Es sieht schon richtig gut aus…. :-)! Die Farben sind von außen passend zur Bibliothek/Mensa abgestimmt (siehe Fotos).

Wir können weiterhin gespannt sein, was für weitere Bauarbeiten (z.B. der Innenausbau) folgen werden.

Anja Volkardt i.A. des SEB

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not, wir machen mit!

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, das sagte schon Erich Kästner. Dafür engagieren wir uns seit vielen Jahren an der Münzenbergerschule. Dieses Jahr gehen genau 98 Päckchen auf die Reise nach Bosnien und Herzegowina, Rumänien sowie in die Ukraine. Dort werden sie an Kinder in Kindergärten, Waisenhäusern, Schulen, Kliniken aber auch Elendsvierteln der Städte und Dörfer verteilt. Eine kleine Gemeinschaft der Münzenbergerschule von Eltern, Schülern und Kollegen packten die Päckchen mit viel Herz und gut durchdacht . Die erste Frage ist oft: „Für wen packe ich das Päckchen und welches Alter soll der Empfänger oder die Empfängerin haben? Dann geht es los, man nehme einen Schuhkarton und überlegt was möchte ich dem Kind in sein Weihnachtspäckchen packen? Süßigkeiten, Hygieneartikel, Kleidung, Spielsachen, Stifte, Malblöcke oder z.B. einen Turnbeutel lagen dieses Jahr auf den Tischen der Mensa und jeder konnte sich nehmen was sie/er für sein Päckchen brauchte. Zum Schluss wurden die Päckchen schön verpackt und mit einem Aufkleber versehen für wen das Päckchen ist !

Die Päckchen werden jetzt in die Sammelstelle Saalbau Bornheim gefahren und von da ab beginnt der Weihnachtsschlitten seine Reise.

Das Organisationsteam – SEB & Förderverein der Münzenbergerschule & Frau Burkhardt & Frau Schratz bedankt sich bei den vielen Sachspenden, an die bereits gepackten Päckchen und an die fleißigen Wichtel die heute in der Mensa waren !

Anja Volkardt

Baumaßnahmen : Der erste Schritt ist getan

Der erste Schritt ist getan

HURRA, das Erdgeschoss unserer neuen Containeranlage steht. Jeder der sich mit diesem Thema beschäftigt hat, kann sich vorstellen wie wichtig das Ergebnis heute war. Jetzt können wir durchatmen und uns freuen, der erste Schritt ist getan.

Es wurde rangiert, gemessen, gehoben und geschweißt. Spannend war es bis zum Schluss und die Kinder die von ihren Ausflügen kamen oder in der Pause schauen durften waren begeistert von den vielen Maschinen die heute auf dem Hinterhof standen.

Jetzt heißt es noch einmal Geduld und Spucke für die Anlieferung des Obergeschosses, ein Stahlträger wird noch hergestellt, dann geht es weiter.

Jetzt sagen wir erst einmal HURRA und DANKE an ALLE für das Daumen drücken!

i. A. des SEB Anja Volkardt