Herzlich Willkommen

Wir heißen unsere neuen Schülerinnen, Schüler und Eltern in der Münzenbergerschule HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir wünschen ALLEN einen zauberhaften Schulanfang!

Unsere Frankfurter Tonne

Im Frühjahr wurden die Frankfurter Schulen dazu aufgerufen, sich für eine saubere Stadt einzusetzen und dafür eine „Frankfurter Mülltonne“ kreativ zu gestalten.

Die Tonnen sollten am Frankfurter „Grüne Soße Tag“ präsentiert werden und danach in Frankfurt auf Straßenfesten und anderen Veranstaltungen zum Einsatz kommen.

Außerdem sollten die schönsten Tonnen einen Preis für ihre Schule bekommen.

Da wollte die Münzi natürlich mit dabei sein!

Bei der Eckenheimer Veranstaltung zur Stadt der Kinder – Frankfurt feiert die Kinderrechte am 27. Mai, haben wir unsere Mülltonne unter dem Motto „Wir alle sind Frankfurt!“ gestaltet. Mit vielen, vielen Händeabdrucken ist die Tonne verschönert worden und zeigt wie bunt unsere Stadt ist.

Am 6. Juni war dann der große Tag: Frankfurt versuchte einen Weltrekord im Grüne Soße essen aufzustellen und unsere Mülltonnen wurde bei einer Tonnenmodeschau am Mainufer präsentiert! Gemeinsam mit Frau Licht-Schuler, Frau Wolter und Kira besuchten Schüler*innen und Eltern die Tonnenschau und drücken die Daumen für unsere Mülltonne. Leider haben wir keinen Preis gewonnen, aber wir hatten viel Spaß beim tollen Fest.

Natürlich hat es an diesem Tag auch in unserer Mensa Grüne Soße zu essen gegeben.

Und jetzt heißt es: Augen auf – Auf vielen Frankfurter Festen könnt ihr nun unsere Tonne stehen sehen!

Projektwoche „Wir sind in Bewegung“ vom 13.5.-17.5.2019

Es ist 8:15 Uhr und der Schulhof füllt sich mit allen Schülerinnen und Schülern der Münzenbergerschule, an der Treppe stehen die Lehrerinnen/Lehrer und die Eltern, die sich als Helfer eingetragen haben. Der Projekttag wird mit einem gemeinsamen Lied eröffnet und die Spannung für den Tag steigt. Die Kids haben vorab einen Projektplan erhalten, der in einer bestimmten Farbe und mit einem Symbol versehen war, somit wusste jeder Schüler was mache ich heute und wo muss ich hin. Jeden Tag durften die Kinder ein anderes Projekt besuchen. Mit sehr viel Organisation und Hilfe wurde es phantastisch umgesetzt.

Es wurden Fahrzeuge mit Antrieb gebaut, es fanden Ausflüge statt (z.B. in den Zoo), es wurden Knete & Seifenblasen hergestellt, Trommeln gebaut, ein fittes Frühstück angeboten, Experimente gemacht, im Garten gearbeitet, Blumentöpfe bemalt, in der Turnhalle bewegt, Farben entdeckt, Pantomime gespielt und vieles mehr.

Ein großes DANKE an ALLE die diese Projektwoche ermöglicht haben. DANKE an die Eltern, die teilweise Urlaub genommen haben und natürlich an unsere Kids die mit ihren Kinderaugen und tollen Ergebnissen das Strahlen in unsere Münzi gezaubert haben.