Der zweite Schritt

In dieser Woche erfolgte der zweite Schritt unserer Containeranlagen-Story :-). Die fehlenden Stahlträger und das Obergeschoß sind auf unserem Hinterhof aufgebaut. Es sieht schon richtig gut aus…. :-)! Die Farben sind von außen passend zur Bibliothek/Mensa abgestimmt (siehe Fotos).

Wir können weiterhin gespannt sein, was für weitere Bauarbeiten (z.B. der Innenausbau) folgen werden.

Anja Volkardt i.A. des SEB

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not, wir machen mit!

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, das sagte schon Erich Kästner. Dafür engagieren wir uns seit vielen Jahren an der Münzenbergerschule. Dieses Jahr gehen genau 98 Päckchen auf die Reise nach Bosnien und Herzegowina, Rumänien sowie in die Ukraine. Dort werden sie an Kinder in Kindergärten, Waisenhäusern, Schulen, Kliniken aber auch Elendsvierteln der Städte und Dörfer verteilt. Eine kleine Gemeinschaft der Münzenbergerschule von Eltern, Schülern und Kollegen packten die Päckchen mit viel Herz und gut durchdacht . Die erste Frage ist oft: „Für wen packe ich das Päckchen und welches Alter soll der Empfänger oder die Empfängerin haben? Dann geht es los, man nehme einen Schuhkarton und überlegt was möchte ich dem Kind in sein Weihnachtspäckchen packen? Süßigkeiten, Hygieneartikel, Kleidung, Spielsachen, Stifte, Malblöcke oder z.B. einen Turnbeutel lagen dieses Jahr auf den Tischen der Mensa und jeder konnte sich nehmen was sie/er für sein Päckchen brauchte. Zum Schluss wurden die Päckchen schön verpackt und mit einem Aufkleber versehen für wen das Päckchen ist !

Die Päckchen werden jetzt in die Sammelstelle Saalbau Bornheim gefahren und von da ab beginnt der Weihnachtsschlitten seine Reise.

Das Organisationsteam – SEB & Förderverein der Münzenbergerschule & Frau Burkhardt & Frau Schratz bedankt sich bei den vielen Sachspenden, an die bereits gepackten Päckchen und an die fleißigen Wichtel die heute in der Mensa waren !

Anja Volkardt

Familienfest im Park

Heute am 7. September fand das Familienfest im Park statt. Aufgrund des Wetters wurde der Ami Park kurzerhand zu einer Zeltstadt umgewandelt :-). Dadurch wurde es gemütlich unter den Dächern und ALLE rückten näher zusammen. Für das leibliche Wohl wurde gesorgt und so manch einer hat sich eine warme Bratwurst schmecken lassen.

Die Kinder konnten an Ständen ihre Rechte auf Postkarten schreiben, sich Luftballons in Tiere verwandeln lassen, ein großes Netz aus Wolle zaubern oder Preise gewinnen und Bücher auf dem Bücherflohmarkt der Münzenbergerschule ergattern. Spiele wurden gespielt und sogar getanzt.

Ein schönes Fest, das von Jahr zu Jahr bunter wird!

Die Münzenbergerschule und somit die Kinder, das gesamte Team der Münzi und die Eltern haben mit organisiert, geplant, gebacken, verkauft und haben es somit bunter gemacht!

Danke sagt Euer SEB
i.A. Anja Volkardt